COST CUTTING

guideit's lösung: selecetive cost cutting

Ausgangslage

  • Kürzere Innovationszyklen
  • Dynamisch wandelnde Geschäftsanforderungen
  • Neueste private IT-Ausstattung
  • Corona-Pandemie

 

  • Stark ansteigende Komplexität
  • Sehr stark ansteigende Kosten
  • Steigende Sicherheitsanforderungen
  • Home-Office Ausweitungen

 

  • Komplexität reduzieren und managen
  • Kosten der IT senken und Produktivität steigern
  • Innovative Kollaborationsmöglichkeiten realisieren
  • Digitalisierung der Geschäftsprozesse

 

detailliertes vorgehen
zur kontinuierlichen

detailliertes vorgehen
zur kontinuierlichen

detailliertes vorgehen
zur kontinuierlichen

Auf Basis eines erprobten Vorgehensmodells zur Umsetzung von IT-Cost Cutting Initiativen, unterstützt guideIT seine Kunden bei der kontinuierlichen Kostensenkung. 

Phase 1: Hier werden Kostenanteile herausgearbeitet und bestehende Kostenstrukturen analysiert, um Kostentreiber zu identifizieren.

Phase 2: In der Identifikationsphase werden spezifische Potenzialfelder innerhalb des IT Efficiency Clusters evaluiert.

Phase 3: In der Planungsphase werden geeignete operative Maßnahmen und Zielarchitekturen zur konsequenten und nachhaltigen Realisierung der Einsparpotenziale ausgewählt.

Phase 4: In der Umsetzungsphase wird die Planung einer effektiven und effizienten Umsetzung des entwickelten Maßnahmenportfolios forciert.

detailliertes vorgehen
zur kontinuierlichen
kostensenkung

Zielsituation

Ziel ist es, die Kosten transparent zu machen, um anschließend eine sinnvolle und nachhaltige Kostenstruktur innerhalb der IT sicherzustellen. 

Auf diese Weise werden Investitionsstaus, Betriebs- und Projektengpässe vermieden. Der externe Blick auf die Kosten ermöglicht gleichzeitig einen Abgleich mit dem Markt und so eine Analyse der Wettbewerbsfähigkeit der eigenen IT in Bezug auf die Kosten.

zu hohe IT-Kosten?

Erhalten Sie 7 Empfehlungen zur Reduktion Ihrer IT-Kosten in unserem kostenlosen Whitepaper!

Ihr ansprechpartner